Jahrbuch des E-Commerce 2015

Dinge online zu kaufen ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Von Kleidung über Bücher und Lebensmittel, bis hin zu Apps für unsere Smartphones, Musik, Urlaubsreisen oder ganzen Wohnungseinrichtungen gibt es mittlerweile nichts, was sich nicht im World Wide Web ordern lässt. Doch wie und wann hat dieser Trend eigentlich angefangen?

 

Das plentymarkets Jahrbuch des E-Commerce 2015 lässt die spannende Entwicklung des Online-Handels im Zeitraum von 1995 bis 2015 Revue passieren. Es blickt zurück auf zwanzig Jahre voller Meilensteine und innovativer Ideen, die das damals noch vergleichsweise junge Internet revolutionierten und speziell Online-Shopping und Online-Selling zu dem Erlebnis machten, auf welches heutzutage niemand mehr verzichten will. Das Buch liefert neben anschaulichen Erzählungen und Interviews mit Branchenexperten auch einen Ausblick in die Zukunft sowie praktische Tipps für Online-Händler, um sich auf dem hart umkämpften Markt im Netz behaupten zu können.

 

Die Idee für ein Jahrbuch zum runden Geburtstag des Online-Handels entstand bei plentymarkets, dem Anbieter des gleichnamigen E-Commerce-Shopsystems. Wir bei zentral kommunikation griffen diese auf und erweckten sie mit einem durchdachten grafischen und inhaltlichen Konzept zum Leben. Für die redaktionellen Inhalte arbeiteten wir einmal mehr mit Peter Höschl von shopanbieter.de zusammen. Das Ergebnis ist eine faszinierende Lektüre in schick geprägtem Hardcover-Einband, von der sich jeder Web-interessierte Leser gerne auf die digitale Zeitreise schicken lässt.

 

Weitere Infos unter: https://www.plentymarkets.eu/news/jahrbuch/

Konzeptionelle Begleitung des Online-Händler-Kongresses 2015

40 Fachvorträge, 60 Messeaussteller des E-Commerce, über 1500 Besucher, ein spektakuläres Rahmenprogramm und viel zum Entdecken, Gewinnen und Ausprobieren – das waren einige der Highlights des plentymarkets Online-Händler-Kongresses, der am 28.02.2015 zum insgesamt achten Mal im Kongress Palais Kassel stattgefunden hat.

 

Bei der Vorbereitung des groß angelegten Events wurde schnell klar, dass weit mehr benötigt wird, als nur gedruckte Eintrittskarten und ein schöner Messestand. Unsere begleitende Arbeit reichte vom Anfertigen klassischer Printmedien wie dem Kongressprogramm in Form einer handlichen Broschüre oder den Tragetaschen mitsamt flächigem plentymarkets-Icon-Print bis hin zu weit ausgefalleneren Aufgaben: so übernahmen wir auch Idee, Konzeption und Organisation des offiziellen Kongress-Bühnenauftaktes unter Beteiligung echter Schauspieler des Kasseler theaters im centrum. Und auch eine spaßige Gewinnspielaktion, bei der die Kongressbesucher am „Glücksbart“ drehen und ein Foto mit Klebebart machen konnten, welches anschließend mit „bartemberaubend“ textsicheren Kommentaren auf facebook gepostet und so gegen tolle Preise eingetauscht werden konnte, gehörten mit zum Potpourri der umgesetzten Dinge. Zuguterletzt kümmerten wir uns natürlich auch um Entwicklung und Realisierung des plentymarkets-Messestandes sowie um die Kongressticketgestaltung mitsamt Personalisierung und automatisiertem Versand an die Besteller.

 

Kongressfotos © Kai Dorschner, 2015

CrossMedia-Kampagne zur Neukundengewinnung